Laufen – Social Media als Motivationshilfe

Wer nicht regelmäßig läuft oder für wen Laufen keine Gewohnheit ist, der hat es als Einzelkämpfer am Anfang wirklich schwer. Bei mir führte dies dazu, dass ich die ersten Jahre unregelmäßig lief. Inzwischen hat sich mein Verhalten komplett gedreht. Als ich im Sommer 2012 meine ersten Laufversuche machte, war ich konditionell bei null. Ich hatte […]

Mehr Like this post0

Ich brauche Prügel!

Ich ärgere mich gerade. Ziemlich dolle und heftigst sogar. Und zwar über mich selbst. Letztes Wochenende war nämlich der der Kassel Marathon angesagt. Eine Veranstaltung, an der ich auch teilgenommen habe. Aber als ZUSCHAUER! Also passiv. Mit Bier und Bratwurst. Nicht, weil ich den Verletzten à la Ballack mimen konnte, sondern aus reiner Faulheit. Darauf […]

Mehr Like this post0

Los, lauf! – 2010

Der Versuch, meine Laufambitionen 2010 in bewegten Bildern festzuhalten, geht mit einer Warnung an alle Epilepsiegefährdeten unter euch einher. Schaut euch das Video besser nicht an – es könnte zu Schaum vorm Mund oder zu argen Schwindelgefühlen führen. Solltet ihr allerdings wissen wollen, wie ein Duracell Hase auf Ecstasy durch den Schnee (den „echten“) eiert […]

Mehr Like this post0

Von Schweinehunden und Halbmarathons

Dieses Blog dient ja bekanntermaßen der Präsentation meiner Fortschritte und Leiden beim Laufen. Zudem sekundär als Motivationshilfe (also für mich, aber vielleicht spornt es ja auch euch an). Wenn ich also nichts mehr von mir gebe, dann zögert nicht – einfach mal undezent anfragen und den Schweinehund auf mich hetzen. Kommen wir nun also zum […]

Mehr Like this post0
Close
Go top