Exit

Ich ärgere mich gerade. Ziemlich dolle und heftigst sogar. Und zwar über mich selbst. Letztes Wochenende war nämlich der der Kassel Marathon angesagt. Eine Veranstaltung, an der ich auch teilgenommen habe. Aber als ZUSCHAUER! Also passiv. Mit Bier und Bratwurst. Nicht, weil ich den Verletzten à la Ballack mimen konnte, sondern aus reiner Faulheit. Darauf ein mal fettes Buh.

Jedes Jahr die gleiche Leier – immer nehme ich mir vor da mitzulaufen, starte sogar am Neujahrstag ein Läufchen durch die eisige Kälte, kurz darauf sogar noch einen durch meterhohe Schneewehen. Ja und dann – dann war’s das erst mal. Zur Strafe und Motivation musste es gestern dann die große Laufrunde sein. Aua…

So. Und jetzt beschimpft und verprügelt mich. Ich brauch das. Als Motivation für den Halbmarathon 2011.

44 Kommentare

  1. Comment by Boris

    Boris 18. Mai 2010

    Los, beweg dich du faules Stück Fleisch! Faulpelz! Fetter Sack! Zackzack, auf gehts!

    Reichts? ;)

    • Comment by Martin

      Martin 18. Mai 2010

      Ne, das sind die Worte meiner Frau. Reicht also nicht – musst du noch ne Schippe drauf legen. :hehehe:

  2. Comment by Boris

    Boris 18. Mai 2010

    Ok, dann muss ich doch mal in den Keller und meine neunschwänzige Peitsche holen :D

  3. Comment by toellby

    toellby 18. Mai 2010

    Lusche!
    Was würde ich dafür geben laufen zu können – mein shice Bänderriss zwingt mich wenigstens noch 4 Wochen zu lauf- und Basketballfreier Zeit!

    Also, hör auf rum zu memmen und zu heulen und TU WAS!

    Und: Getreu meinem alten Handballtrainer folgend: Wer noch Luft hat „Ich kann nicht mehr“ zu röcheln läuft ne Extra-Runde und macht 3o Liegestütz!

    Euch werd ich Manieren beibringen!

  4. Comment by Jens

    Jens 18. Mai 2010

    Wie gut ich das kenne. Kurze Motivationsschübe und dann ist wieder Essig.
    Halt durch und zieh dran. Wenn du es dann geschafft hast ist es einfach nur befreiend.

  5. Comment by mat

    mat 18. Mai 2010

    Quäl dich, Du Sau!

    • Comment by Martin

      Martin 18. Mai 2010

      Ein wenig mehr Mühe musst du dir schon geben, damit ich meinen Hintern hochkriege. Sowas bekommt ja schon der Papagei vom Nachbarn hin. ;)

      • Comment by mat

        mat 18. Mai 2010

        Nach erfolgreicher Teilnahme kann man sich ruhig mal wieder ein neues Apple-Gadget gönnen, als Belohnung…

  6. Comment by Oliver

    Oliver 18. Mai 2010

    Ok ich habe einen: „Wenn du so weiter machst, dann siehst du bald so aus wie ich?“ ;)

    Brauche auch wieder Motivation. Halbmarathon 2011? Kassel liegt doch ziemlich zentral. Wie wäre es, wenn wir daraus eine Bloggeraktion machen? Ich wäre dabei.

    • Comment by Martin

      Martin 18. Mai 2010

      „Halbmarathon 2011? Kassel liegt doch ziemlich zentral. Wie wäre es, wenn wir daraus eine Bloggeraktion machen? Ich wäre dabei.“

      Das sollten wir ernsthaft mal ins Auge fassen!! :upten:

      • Comment by Stefan

        Stefan 18. Mai 2010

        Da bin ich auch dabei. Nach Kassel wollte ich schon immer mal. (hüstel)
        Du bist ja genauso motiviert wie ich. Anfang des Jahres habe ich mich zum HM in Leverkusen angemeldet, der in knapp 3 Wochen stattfindet. Und jetzt rate mal, wie oft ich schon dafür trainiert habe? Richtig. Kein einziges Mal. Soviel dazu.

      • Comment by Arne

        Arne 18. Mai 2010

        Auch auf die Gefahr hin, dass ich es bereuen werde: ich bin dabei. Am Männertag gingen die 10km schon ganz gut. Jetzt muss ich das nur noch regelmäßig machen und langsam steigern.

        • Comment by Martin

          Martin 18. Mai 2010

          Männertag? 10 km? Verwechselst du da nicht was? Hier ist nicht von einer Bollerwagentour incl. Fässchen die Rede! ;)

    • Comment by Stephan A.

      Stephan A. 18. Mai 2010

      Da mach ich mit… Hand drauf!

      Ich glaub, Kassel ist sogar die geographische Mitte Deutschlands, hat jedenfalls meine Verflossene aus Baunatal immer behauptet :-?

  7. Comment by SODL

    SODL 18. Mai 2010

    Geht mir genauso. Zu Jahresbeginn habe ich das „couch to 5k“-Programm durchgezogen. Durch den tiefsten Schnee habe ich mich geschleppt. Nachdem ich dann nach 9 Wochen auch mal 5km am Stück laufen konnte und auch das Wetter besser wurde, hatte ich plötzlich keinen Bock mehr. Null Motivation. Damn… warum nur? Echt zum Kotzen sowas… :-/

  8. Comment by mat

    mat 18. Mai 2010

    Am besten gegen den Schweinehund hilft eigentlich immer, so früh wie möglich an der Veranstaltung anmelden und auch sofort das Startgeld überweisen. Noch besser, zum Jahresanfang gleich an mehreren Veranstaltungen anmelden (eine Pro Monat ist ein guter Schnitt), damit man nach dem ersten Wettkampf nicht gleich wieder in die Faulheitsfalle tappt, nach dem Motto. „Jetzt is‘ rum, zurück auf die Couch…“

  9. Comment by Kerstin

    Kerstin 18. Mai 2010

    Na, dann fang mal damit an, Dir Zeit frei zu schaufeln. Die schluckt die Vorbereitung nämlich. Aber Durchhalten lohnt sich, wie ich aus eigener Erfahrung erleben durfte. :-)

  10. Comment by Chris

    Chris 18. Mai 2010

    Halbmarathon? Lächerlich. Dafür gehe ich erst gar nicht trainieren. Das mach ich mal eben so. Beim Marathon kannst Du dich gern noch mal bei mir melden.

    • Comment by Chris

      Chris 18. Mai 2010

      [Versteckter Augenzwinker] :hehehe:

    • Comment by Martin

      Martin 18. Mai 2010

      Fein, dann haben wir ja einen Pacemaker, der 2011 von uns herlaufen wird! :hehehe:

  11. Comment by stephan

    stephan 18. Mai 2010

    BUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUHHHHH!!
    Alles nur faule Ausreden! Und zur Strafe solltest du dich direkt heute und sofort zu einem Halbmarathon deiner Wahl in ca 2 Monaten anmelden! Das ist locker genug Zeit um ein ordentliches Training auf die Beine zu stellen!

    Meine Pläne: Halbmarathon in Singen am Hohentwiel (Hegau Halbmarathon) nächsten Monat sowie München Marathon am 10.10.2010 (in München gibts auch einen HM!)

    Also? Auf, auf ….. und davon!! :)

  12. Comment by Frank

    Frank 18. Mai 2010

    Wenn du so nah wohnst, dann mach dich her und wir laufen – ich frage dich dabei Wissen zu WordPress ab ;)
    Aber im Ernst – hier in Thüringen gibt es tolle Läufe – lass und mal gemeinsam starten oder einfach so laufen und dann Bier und die Bratwurst genießen – du und deine Familie seit herzliche eingeladen; Schlafplätze sind auch für Macuser da ;)

    • Comment by Martin

      Martin 18. Mai 2010

      Oh, ein tolles Angebot. Danke, Frank. Wenn die ganze Meute dann bei dir auftaucht, wirst du das aber noch bereuen! :twisted:

      • Comment by Frank

        Frank 18. Mai 2010

        Denke ich nicht, mache dir keine Sorge.
        Ich habe zwar nur eine Tochter, aber die ist so wild wie vier und das hat sie von mir. Also – das Angebot steht. Alternativ laufen wir zusammen in Berlin zum WordCamp?

  13. Comment by jeffie

    jeffie 18. Mai 2010

    vllt solltest Du jedem der hier einen kommentar hinterlässt 50euro überweise falls Du 2011 nicht an den start gehst!? das musst Du uns natürlich dann auch zusicher hier und schon wirst Du laufen wie ein junger gott…

    oder Du gehst einfach falsch an die sache heran? gleich die große runde ist doch auch keine motivaion…fang doch ruhig an mit ca 3x30min die woche…hol dir equipment (pulsuhr, bücher, magazine, neue schuhe, laufsachen etc) um Dich in stimmung zu bringen…der grundtenor (Dein wille) ist doch vorhanden…

    also dann…viel spass beim laufen! =)

    • Comment by Martin

      Martin 18. Mai 2010

      Das Equipment habe ich doch schon. Neue Schuhe wären allerdings eine Maßnahme. Die müssten dann sozusagen „abgelaufen“ werden.

      Meistens laufe ich so zwei- maximal dreimal die Woche. Zwischen 5 und 8 km.

  14. Comment by Mr.Kane

    Mr.Kane 18. Mai 2010

    Man man man …

    Jetzt mal runter vom Sofa!
    Ich habe mir letztes Jahr auch so krasse Ziele gesteckt und einfach mal durchgezogen:
    Die 100km Tour bei den Cyclassics !!! War richtig genial… einfach mal machen, los jetzt anmelden fürs nächste Jahr in Kassel!

  15. Comment by switchpack

    switchpack 18. Mai 2010

    Nen Halbmarathon läuft man aus dem Stand ohne Vorbereitung, Du Weichei. Melde Dich wieder, wenn es sich lohnt.
    Pah, Respekt vor nem Halbmarathon. Mädchen. ;-)

  16. Comment by march.

    march. 18. Mai 2010

    beschimpfen werde ich Dich nicht. bier und bratwurst kann ich selber.
    aber: lauf! sei mein vorbild! fange auch gerade wieder an.

    aber loslaufen ohne musik geht gar nicht, daher jetzt meine fragen:
    wie bekomme ich meine itunes songs am besten mit BPM versehen?
    gibt es eine möglichkeit mit nike+ und iphone vom schrittzähler aus die musik nach BPM abzuspielen [also schneller laufen, schnellere songs und so]?

    hab schon gemerkt, dass ich mit faithless weiterkomme ;-)

  17. Comment by Torsten

    Torsten 19. Mai 2010

    Hi Ad,
    wenn du möchtest lade ich dich gerne ein bei meinem Projekt 0auf42.de mitzumachen, So können wir gemeinsam unsere „faules Fleisch“ von den Lesern peitschen zu lassen.
    Mein erklärtes Ziel ist der NYC Marathon vor, meinem 40. allerdings habe ich mir dazu ein wenig mehr Zeit gelassen ;-)

    • Comment by Martin

      Martin 19. Mai 2010

      NYC Marathon? Da wo das Pacecar der Formel 1 den Besenwagen macht? Na, da hast du dir ja was vorgenommen. Wenn ich mich recht erinnere, ist das gar nicht so einfach (und vor allem nicht billig) dort einen Startplatz zu bekommen, oder?

  18. Comment by finestfun

    finestfun 19. Mai 2010

    Wende Dich vertrauensvoll an Deine Frau, die wird Dich schon dazu bekommen, da brauchst de uns nicht mehr. ;)

  19. Comment by stephan

    stephan 20. Mai 2010

    hiermich möchte ich dir offiziell ein schlechtes gewissen machen! ich komme gerade vom laufen, ich mache das jeden DI und DO über die mittagspause. so.

    also .. los! lauf! :)

    • Comment by Martin

      Martin 20. Mai 2010

      Wenn wir in der Firma Duschen hätten, würde ich das jeden Tag machen. Ich schwör’s! ;)

  20. Comment by Raylinth

    Raylinth 21. Mai 2010

    Moin Ad,

    bei uns im Verein gibt es für Lauffaule immer nur den Spruch:

    Lauf Du Sau!

    Werde wahrscheinlich im Herbst irgendwo bei euch im Hessenländle einen guten Freund über die HM-Strecke jagen, soll ich Dich da gleich mitscheuchen? Verspreche Qual, Schmerz, Schweiß, müde Beine, vernichtende Worte und am Ende evtl. ein kleines Lob!

  21. Comment by Peter

    Peter 21. Mai 2010

    Nöö..
    jemanden quälen, wenn der/die mich drum bittet? Ist ja voll langweilig.. ;-)

  22. Comment by Jürgen

    Jürgen 22. Mai 2010

    Irgendwie kommt mir das bekannt vor :D

    ich habe die letzten 2,5 Jahre nichts gemacht an Bewegung außer die Maus übers Pad zu jagen … dabei wird man doch immer träger … und wil laufen mit meinen Knie nicht mehr drin ist habe ich jetzt wieder mit dem Biken begonnen und ich muss sagen es tut gut … meine Freundin hatte wohl recht … LOL

    Also mach Dich auf und zeih Dein Ding durch … wenn die Motivation nachlässt geben wir uns gegenseitig einen Tritt ;-)

  23. Comment by Ulrich

    Ulrich 23. Mai 2010

    Martin, ich war dabei !!!

    Wenn du magst trainiere ich mit dir !!!!!!
    Eine Hand wäscht die andere :hehehe:

    • Comment by Martin

      Martin 23. Mai 2010

      Schon allein dass du da mit gelaufen bist und es anscheinend auch durchgehalten hast, ist Motivation genug! :hehehe:

      Ich nehm‘ dich beim Wort!

  24. Comment by Mauki

    Mauki 2. Juni 2010

    Los quäl dich du Sau :-)

    Find ich gut das du da mitlaufen willst. Aber sicherlich gleich unter 2 Stunden, alles andere ist doch zu langsam.

    Werd in 3 Wochen auch mal wieder nen HM in Stuttgart laufen ;-)

  25. Comment by Sarina

    Sarina 31. August 2011

    Leg dir eine lauffreudige Hunderasse zu.Dann musst du laufen und was tun ansonsten sieht dein neues Haus bald alt aus Dank unausgelastetem Bello.
    Die kann man dann gleichzeitig noch zum geziehlten Löcher graben im Garten einsetzen und natürlich zur Kinder/Nachbar/Verwanten Beschäftigung ausbilden. :-)

  26. PINGBACK › Runtastic Pro › App, iPhone, Runtastic, Runtastic Pro › runomatic

Kommentare geschlossen.

Close
Go top