Vielleicht ist euch aufgefallen, dass es in diesem Blog keinerlei Listen der besten Wasweißichnichtwas was gibt. Die „Top 10 aller Trailschuhe“ oder die „besten 5 Stirnlampen“ sucht ihr hier vergebens. Ein Zustand, der mich ehrlich gesagt selbst wundert, denn in der Regel lese ich so etwas ganz gern.

Dann fangen wir doch einfach mal damit an. Als Generalprobe darf meine YouTube-Playliste herhalten, das ist am einfachsten. Sicherlich sind da ein paar Favoriten dabei, die bei euch eventuell auch auf der Liste stehen werden. Logisch: Es sind ja auch keine Geheimtipps, sondern meine persönliche Top 10 Liste, auf der doch recht reichweitenstarke Kandidaten stehen. Leider ist der Anteil deutscher Channels zum Thema sehr gering. Sollte ich etwa Videoblogger werden?

Meine Top 10 der YouTube-Channels für Läufer

1. The GingerRunner

YouTube-Channel The Ginger Runner

The Ginger Runner (187.000 Abonnenten)

Ethan Newberry a.k.a. The GingerRunner ist der Mann der Rekorde. Mal abgesehen davon, dass er nicht nur am schnellsten spricht, hat sein YouTube-Channel auch die meisten ziemlich viele Abonnenten, den geilsten Jingle sowie das schönste Set. Seit 2011 stellt er Laufequipment vor, berichtet von Rennen und veröffentlicht Live Shows sowie tolle Dokumentationen (must have seen: WHERE DREAMS GO TO DIE – Gary Robbins and The Barkley Marathons).

 

2. Billy Yang

YouTube-Channel Billy Yang

Billy Yang (116.000 Abonnenten)

Der Filmemacher, Trailrunner und Podcaster Billy Yang hat definitiv Kultstatus. Spätestens seit seinem Meisterwerk THE WHY kennt ihn jeder, der sich auch nur ansatzweise für Ultrarunning interessiert. Auch unbedingt und definitiv sehenswert: ZACH – ein grandioser Film über den Ultralauf-Star Zach Miller.

 

3. Seth James DeMoor

YouTube-Channel Seth Deymoor

Seth James DeMoor (167.000 Abonennten)

Auf Seth James DeMoor bin ich eigentlich durch seine ziemlich guten Schuh-Reviews gestoßen. Tatsächlich bietet der YouTube-Channel von Seth aber viel mehr. Tägliche VLOGs, Trainingstipps und Wettkampfberichte runden den Channel ab.

 

4. Run4Adventure

YouTube-Channel Run4Adventure

Run4Adventure (34.300 Abonnenten)

Im Verhältnis zu seinen amerikanischen Kollegen bricht Loyd Purvis ‎von Run4Adventure keine Abonnementen-Rekorde, dafür ist sein britischer Akzent für unser Schulenglisch besser verständlich. Der Typ ist megasympathisch und könnte genauso gut mit uns in der hiesigen Laufcrew unterwegs sein. Es soll übrigens schon mal vorgekommen sein, dass ich mir Anhand seiner Reviews das nächste Testobjekt geordert habe.

 

5. kofuzi

YouTube Channel kofuzi

kofuzi (116.000 Abonnenten)

Keine Ahnung, wieso und weshalb Michael Ko auf den Namen kofuzi gekommen ist. Kommt das von konfus? Zumindest das sind seine Videos sicherlich nicht. Eher das Gegenteil. Sehr fundiert und professionell stellt er auf seinem YouTube-Channel fast alle aktuellen Laufschuhe vor, die gerne auf Asphalt getragen werden möchten. Zudem rennt er scheinbar ständig bei den populärsten Marathons mit, was er selbstredend ebenso in bewundernswerten Bewegtbildern festzuhalten vermag.

 

6. journeyfilm

YouTube-Channel Journeyfilm

Journeyfilm (12.600 Abonnenten)

journeyfilm ist definitiv ein Kanal, der im Grunde genommen Pflichtprogramm ist, wenn man sich für Ultramarathon interessiert. Neben Legenden wie Anton Krupicka, Scott Jurek, Dean Karnazes oder dem jungen Kilian Jornet bekommt man den Klassiker schlechthin zu sehen: UNBREAKABLE.

 

7. Emanuel Bohlander

YouTube-Channel Emanuel Bohlander

Emanuel Bohlander (35.300 Abonnenten)

Falls ihr irgendwann mal in Erwägung gezogen habt, mit Sandalen oder gar barfuß laufen zu gehen, dann habt ihr mit Sicherheit etwas von Emanuel Bohlander gehört. Somit kennt ihr seine Videos, die allesamt nicht nur von Fachwissen, sondern auch Humor strotzen. Mein Tipp zum Einstieg: Die Wahrheit über Barfußschuhe

 

8. Run Steep Get High

YouTube-Channel Run Steep Get High

Run Steep Get High (69.300 Abonnenten)

Die langen Haare hat sich Jamil Coury von Anton Krupicka abgeschaut, wetten? Wie dem auch sei – der Ultra Runner, Unternehmer und Filemeacher aus Phoenix hat in seinem YouTube-Channel Run Steep Get High absolut inspirierende Filme am Start. Richtig spannend ist Miller vs. Hawks.

 

9. Believe in the Run

YouTube Channel-Believe In The Run

Believe In The Run (63.000 Abonnenten)

Believe in the Run ist eine wahre Fundgrube, wenn es um Laufschuhtests geht. Genau deswegen bin ich auch auf diesen Kanal gestoßen. Wundert euch nicht, was? Die Mädels und Jungs machen das schon seit 2009. Entsprechend professionell kommt das alles rüber.

 

10. Trailfever

YouTube-Channel Trailfever

Trailfever (141 Abonnenten)

Dass YouTube-Channels nicht immer drölfzig Tausend Follower haben müssen, um interessant zu sein, beweist Chris Adler mit seinem Kanal Trailfever. Er lebt mit seiner Familie in Schweden, rennt aber nicht nur dort rum, sondern beispielsweise auch auf dem Rennsteig. Sein Video habe ich mir zur Inspiration und Vorbereitung auf meine Premiere beim Supermarathon mehrfach angeschaut.

 

Ebenso erwähnenswert…

Die nun folgenden Channels sind ebenso erwähnenswert. Im Laufe der Zeit werde ich sie ergänzen, vielleicht auch mit eurer Hilfe. Wenn ihr Empfehlungen habt, könnt ihr gerne die Kommentarfunktion damit fluten.

 

Ausgleichssport (muss auch sein)…

  • Yoga mit the one and only Mady Morrison (2,78 Mio. Abonnenten können nicht lügen)
  • Body & Mind Training mit Tamay Jentjens (88.500 Abonnenten)

4 Kommentare

  1. Comment by Chris

    Chris Antworten 2. Dezember 2022

    Vielen Dank für die Ehre, dass mein kleiner Kanal Trailfever in einer Liste mit den größten des Sports ist! Das mit den wenigen Subscibern kann sich gerne ändern!

    Der Kanal von Jeff Pelletier ist auch seeehr zu empfehlen!

    • Comment by Martin

      Martin Antworten 3. Dezember 2022

      Gerne, Chris. :)

      Den Kanal von Jeff Pelletier kannte ich noch nicht. Sieht sehr interessant aus. Habe ich gleich oben in die Liste gepackt!

  2. Comment by Andreas

    Andreas Antworten 3. Dezember 2022

    Ich glaube, ich habe im Bereich „Laufen“ bisher nur mal ein paar YouTube-Videos zu Läufer-Gymnastik/Kräftigungsübungen gesehen. Ich weiß wirklich nicht, woher ich die Zeit nehmen soll, neben Beruf, Familie, Laufen, Fotografieren, Blogschreiben und der einen oder anderen Netflix-Serie noch Videos zu sehen – obwohl ich weiß, dass es da wahnsinnig interessante geben soll! Insofern werde ich bestimmt bei Gelegenheit mal bei deinen Tipps reingucken.

    Wobei ich mir habe sagen lassen, dass das Schauen von Läufer-Videos zwar auch Kalorien verbrennen soll – allerdings signifikant weniger, als selber zu laufen ;-)
    Martin, ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit!

    • Comment by Martin

      Martin Antworten 3. Dezember 2022

      Die wünsche ich dir auch, lieber Andreas.

      Statt „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ schaue dir wenigstens mal den Film über den Barkley Marathon vom Ginger Runner an. Lohnt sich! ;)

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
Go top