Exit

Laufbekleidung kann Mann und Frau grundsätzlich nicht genug haben. In der kalten Jahreszeit zählt jedoch besonders Klasse statt Masse. Wenn das mal nicht der perfekte Einstieg ist, um mal wieder ein tolles Teil aus der KOSSMANN Kollektion vorzustellen.

Nachdem ich vor fast zwei Jahren bereits die grüne Phaseable Jacke testen durfte und diese seitdem zu meiner „one and only“ Regenjacke mutierte, bereichert nun die Kossmann 2.5 Plus Membran Jacke meinen Kleiderschrank. Und wenn ihr denkt, dass sie darin verstaubt, dann kann ich euch beruhigen. Eigentlich sieht sie den Schrank gar nicht, denn entweder trage ich sie bei den Läufen oder sie liegt in der Wäsche bzw. hängt auf der Leine.

KOSSMANN 2.5 Plus Jacke

Eine Regenjacke, getarnt als Softshell. Ein geschickter Schachzug seitens KOSSMANN. So geht man bei Sonnenschein nicht als Pessimist durch.

Während die grüne Jacke optisch, haptisch und funktionell als Regenjacke durchgeht, ist die 2.5 Plus Jacke eher eine Softshell Jacke, die man im Regen anziehen kann, ohne nass zu werden. Klingt seltsam, ist es aber nicht.

Die Jacke besteht aus drei Lagen. Das hört sich schwer an – fast so, wie bei meiner ollen Wolfskin Jacke, mit der ich in meinem alten, unsportlichen Leben die Verbundenheit zur Natur vortäuschen wollte. Aber nicht nur ich bin mittlerweile federleicht, die 2.5 Plus Jacke ist es auch. Ok, Ersteres ist ein kleiner Scherz.

Dehnen für die Weihnachtsgans

Zurück zur Jacke. Die drei Lagen bestehen aus einer textilen Innenseite, einer flexiblen Membrane aus umweltfreundlicher PU und einem weichen Oberstoff. Somit sieht sie weder aus wie eine Regenjacke, noch fühlt sie sich auf der Haut so an. Durch die Flexibilität der verwendeten, hochelastischen Elasthangarne und der ebenfalls dehnbaren Membrane wirkt sie zudem nicht so einengend, wie manch andere Regenjacke. Wer jetzt allerdings meint, beim Gänsebraten doppelt zulangen zu müssen: Vorsicht, die Dehnfähigkeit ist begrenzt und zudem fiel die Jacke in den Vorjahresmodellen recht sportlich eng aus. Die aktuellen Modelle sind ein wenig großzügiger im Schnitt. Vielleicht mag André Kossmann auch so gerne Gans wie ich.

KOSSMANN 2.5 Plus Jacke

Elasthangarne und eine dehnbare Membrane machen die Jacke flexibel. So fühlt man sich selbst nach der Weihnachtsgans nicht wie eine Presswurst.

Dank der Membrane ist die Jacke wunderbar winddicht und im Prinzip auch wasserdicht. Im Prinzip? Nun, um die Jacke so bezeichnen zu können, müssten die Nähte verklebt sein. Sind sie aber nicht, denn dadurch würde die Atmungsaktivität leiden. Aus eigener Erfahrung kann ich jedoch berichten, dass selbst bei strömenden Regen so ziemlich alles nass wurde – bis auf den Teil des Körpers unter der Jacke. Auch dem Wind zeige ich mit der Jacke den Mittelfinger, ganz der Effe sozusagen. Da pfeift nichts durch. Insofern ist’s auch im Schneesturm noch recht muckelig. Da war die grüne Jacke dann doch recht frisch.

KOSSMANN 2.5 Plus Jacke

Für eine Wassersäule von 12.000 mm haben die paar Tropfen nicht gereicht, aber wenn – dann wäre ich trotzdem trocken geblieben.

Die technischen Details der 2.5 Plus Jacke sind durchaus interessant. André Kossmann himself lässt es sich nicht nehmen, bei minus 30°C in der sibirischen Tundra die Vorzüge der Jacke zu erläutern. Oder war’s im Schwarzwald bei etwas wärmeren Temperaturen? Egal, seht selbst…

Wie schon bei der grünen Jacke verwendet KOSSMANN hochwertige, in Deutschland gefertigte Reissverschlüsse. Wer im Video gut aufgepasst hat, weiß nun Bescheid, was es mit den Bommeln auf sich hat. In der Tat funktionieren sie auch mit Handschuhen toll. Zudem sind sie, zumindest in der Version, in der mich die Jacke erreicht hat, die einzigen Reflektoren der Jacke. Die aktuelleren Modelle haben weitere Reflektoren auf der Vorder- und der Rückseite.

KOSSMANN 2.5 Plus Jacke

Maßgefertigte Reißverschlüsse Made in Germany. Gehen nicht kaputt, behauptet KOSSMANN. Stimmt soweit – bis jetzt hab selbst ich sie nicht geschrottet.

KOSSMANN 2.5 Plus Jacke

Nette Details: Der reflektierende Bommel und André Kossmanns legendäre Marathon Bestzeit auf der Innenseite der Jacke.

Gemischtes Doppel

Apropos aktuelleres Modell. Nachdem die Holde ständig in Ermangelung einer gescheiten Jacke zu der grünen Phaseable gegriffen hat und als zierliche Person zwar funktionell trocken geblieben ist, jedoch in der Männergröße M etwas verloren aussah, haben wir dann doch mal ein passendes Exemplar der 2.5 Plus Jacke für sie geordert…

KOSSMANN 2.5 Plus Jacke

Das gemischte Doppel beim Lauf durch die Kasseler Karlsaue. Ohne Regen und mit Sonne im Herzen.

Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte. Ich denke man sieht, dass sie mit dem Neuerwerb zufrieden ist. Zugegeben – das Grün stand ihr auch nicht so gut, wie die lilafarbene Jacke.

KOSSMANN 2.5 Plus Jacke

Eine gewisse Zufriedenheit mit dem Neuerwerb lässt sich nicht leugnen. Die Holde hat eine neue Lieblingsjacke.

Fazit

Hochwertige Materialien, eine durchdachte Entwicklung und eine Produktion in Deutschland und zum Teil in Ungarn macht die KOSSMANN Bekleidung recht einzigartig. Viele vergleichbare Produkte gibt es nicht auf dem Markt. Alle Stoffe und Materialien sind zudem ÖKOTEX 100 zertifiziert. Andy Möller hätte da vom Feeling her ein gutes Gefühl. Habe ich auch. Vor allem macht die Jacke Spaß und funktioniert so wie beworben. Nun habe ich die Grüne für die wärmeren Temperaturen und die 2.5 Plus für die kalte Jahreszeit. Was will man noch mehr?

 

Für die Transparenz

Kossmann hat mir das Herrenmodell der Jacke kostenlos zur Verfügung gestellt, das Damenmodell habe ich selbst geordert. Den Testbericht habe ich aus freier Hand geschrieben. Es wurde keinerlei Einfluss auf den Inhalt oder die Bewertung genommen.

Kossmann 2.5 Plus Jacke

UVP 199 EUR
Kossmann 2.5 Plus Jacke
96.666666666667

Passform

10/10

    Design

    9/10

      Funktionalität

      10/10

        Verarbeitung

        10/10

          Preis/Leistung

          10/10

            Spaßfaktor

            10/10

              Positiv

              • Regenjacke mit Softshell Feeling
              • Angenehm auf der Haut
              • Wind- und wasserdicht
              • Sehr atmungsaktiv
              • rucksacktauglich

              Negativ

              • Nur wenig Reflektoren

              Dein Kommentar

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

              E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

              Close
              Go top