Einen Testbericht über eine Jacke schreiben, obwohl das Wort des Jahres „Heißzeit“ lautet – das kann man durchaus als erhöhten Schwierigkeitsgrad bezeichnen. Anscheinend hat André Kossmann auch seine Zweifel gehabt und mir diesmal ein Top zum Testen geschickt.

Glücklicherweise hatten wir hier in den letzten Wochen durchaus ein paar Tage, an denen es etwas frisch war. Nach nun fünf Jahren Lauferei mache ich immer noch den Fehler und ziehe mich zu warm an. Meistens zu der Zeit, wo die Temperaturen langsam einstellige Werte erreichen. Genau hier liegt der Einsatzbereich des neuen 1.5 Palatina Duo Tops von KOSSMANN.

Erster Eindruck

Das KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top ist so eine Art Zwitter. Selbst der Reißverschluss konnte sich nicht entscheiden, ob er in einer Jacke oder in einem Shirt verarbeitet werden wollte. Vielleicht reicht er deshalb nur bis zur Brusthöhe. Auch die Auswahl der Stoffe ist recht konträr. Das Top kombiniert eine wind- und wasserabweisende 2.5+ Membran unter dem rotem Bereich mit einem weichen, elastischen und besonders atmungsaktiven Palatina Stoff in Anthrazit.

KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top

Die getestete Farbkombination finde ich wirklich gelungen. Alternativ zu „Rosso/Anthrazit“ darf man noch „Sand/Schwarz“ wählen. Für jene Herren, die sich eher gedeckt kleiden, ist das dann vielleicht die bessere Wahl.

KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top

Im Detail

Das Yin und Yang des KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Tops, die beiden verwendeten Materialien, lassen sich am besten begutachten, wenn man das gute Stück einmal auf Links zieht. Genau dort, wo der Fröstelfaktor am höchsten ist, wurde auf der Innenseite die wind- und wasserabweisende Membran verarbeitet. Unter den Armen und am Rücken sorgt der Palatina Stoff dafür, dass die Feuchtigkeit gut abtransportiert wird.

KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top

Auch im Kragenbereich ist Palatina eine gute Wahl. Selten habe ich einen geschlossenen Kragen als so angenehm weich empfunden.

Auf der Rückseite reicht der rote Stoff mit der darunter liegenden Membran bis über die Schulter. Hier wurden zudem ausreichend Reflektoren unter dem obligatorischen KOSSMANN-Logo platziert – der Kritikpunkt von meinem Test der 2.5 Plus Jacke wäre somit abgehakt. Nun kann man auch im Dunkeln rennen.

KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top

Typisch für KOSSMANN sind Stoffe und Zutaten aus Deutschland bzw. Europa. Alle Materialen sind zudem Ökotex zertifiziert. Auch bei den Reißverschlüssen wird nicht gespart. Auf Made in Germany ist man hier besonders stolz. Da muss ich zugeben: zu Recht. Die Dinger funktionieren auch nach der hundertsten Wäsche ohne zu murren.

KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top

Ähnlich wie bei einem deutschen PKW sind die Extras der Jacke allerdings recht spärlich. Immerhin hat es für eine kleine Tasche gereicht, in der ein Riegel, etwas Kleingeld oder ein Schlüssel passt. Deren Reißverschluss ist so gut verarbeitet, dass man die Tasche im geschlossen Zustand kaum sieht, da er sich filigran in die Naht zwischen Rot und Grau gemogelt hat.

KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top

In der Praxis

KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top

Das KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top ist ein idealer Begleiter bei Temperaturen unter 10 °C, so ist zumindest meine Erfahrung. Kälter als 0°C war es hier bei uns noch nicht, aber selbst bei dieser Temperatur funktioniert es mit einem entsprechenden Firstlayer noch prima. Selbiger bleibt auch nach intensiven Läufen dank des atmungsaktiven Palatina Stoffs noch „furztrocken“, wie man so schön sagt.

Leichten Nieselregen und mäßigen Wind steckt das Top locker weg. Bei Sturm und Starkregen greife ich immer noch am liebsten zur grünen KOSSMANN Jacke.

KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top

Ein wenig aufpassen muss man bei der Wahl der Größe. Ich trage normalerweise M. Das war diesmal leider nicht ausreichend, und ich musste daher nochmal gegen L tauschen. Ja, ok. Ich bin etwas dicker geworden – dieses Mal lag es aber nicht am Bäuchlein, sondern daran, dass das Top im Brust- und Schulterbereich recht schmal geschnitten ist. L ist „untenrum“ nun auch etwas weiter, aber so hat das ein oder andere Vanillekipferl nun auch noch Platz.

Mein Fazit zum KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top

Nach nun mindestens 100 Kilometern in dem Top erlaube ich mir ein eindeutiges Urteil. Das Top ist top. Da gibt es wenig zu meckern. Leider – und das ist mein einziger Kritikpunkt – möchte der feine Stoff schonend behandelt werden. Das Tragen einer Laufweste oder eines Rucksacks mag er nicht. Bereits nach einem 30er zeigen sich erste Rubbelerscheinungen. Das liegt sicher daran, dass die Salomon Dinger, die ich trage, auf der Innenseite ähnlich anschmiegsam sind, wie ein 50er Schleifpapier. Schließlich haben sie mir schon zig Shirts ruiniert. Wie dem auch sei – wenn ich länger etwas von dem schönen Aussehen des Tops haben möchte, dann hole ich es nur für „kürzere“ Läufe aus dem Schrank. Dann aber mit umso mehr Freude.

 

Für die Transparenz

KOSSMANN hat mir das 1.5 Palatina Duo Top kostenlos zur Verfügung gestellt. Den Testbericht habe ich aus freier Hand geschrieben. Es wurde keinerlei Einfluss auf den Inhalt oder die Bewertung genommen.

KOSSMANN 1.5 Palatina Duo Top

139,95 EUR
9.5

Passform

9.0/10

Design

10.0/10

Funktionalität

9.5/10

Verarbeitung

10.0/10

Preis/Leistung

9.0/10

Spaßfaktor

9.5/10

Positiv

  • Tolles Design
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Hohe Funktionalität
  • Ökologische Fertigung

Negativ

  • Mag keine Rucksäcke

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Go top