Exit

Für echte Strava Junkies sind die Strava Labs sicher kein Geheimnis mehr. Wer es nicht weiß – das ist Spielwiese der Entwickler des Dienstes. Projekte, die dort zu finden sind, haben nicht mehr als Beta-Status und können, aber müssen nicht irgendwann auf Strava auftauchen.

Play it again, Sam

Beispiel gefällig? Auf der Global Heatmap kann man schauen, wo die Biker und die Läufer auf der ganzen Welt ihre Runden drehen. Was ich aber noch viel interessanter finde, ist das Projekt Activity Playback.
Strava Activity Playback
Rennt oder fährt man eine Strecke zusammen mit anderen Sportlern, zum Beispiel bei einem Wettkampf, kann man sich anschließend gemütlich auf dem Sofa anschauen, wie man sich im Vergleich zu den Mitstreitern geschlagen hat. Hier zum Beispiel meine Teilnahme am Silvesterlauf 2014 in Kaufungen. Nett, oder?

Der runomatic Strava-Club

Eher als Hinweis in eigener Sache versteht sich folgender Tipp: ich hatte vor ein paar Wochen eher aus einer Laune heraus mal einen Club auf Strava angelegt. Witziger Weise haben sich da ohne mein Zutun sogar diverse Läufer gefunden, die sich dort miteinander messen und zusammen diskutieren wollen. Klingt komisch, ist aber so und freut mich wie Bolle. Herzallerliebst wär’s, wenn ihr auch beitreten würdet. Danke!

9 Kommentare

  1. Comment by Gerd

    Gerd Antworten 16. Januar 2015

    Danke für den Tipp!
    Ich bin seit längerem auf Strava und freue mich immer wieder über die Neuerungen.
    Da entwickelt sich was richtig Interessantes!

    • Comment by Martin

      Martin Antworten 17. Januar 2015

      Das ist auch ein Punkt, der mir an Strava sehr gefällt. Ständig wird dran gefeilt und was die da so zaubern, macht Sinn und ist auch schön umgesetzt.

  2. Comment by uli b

    uli b Antworten 17. Januar 2015

    …das ist ja interessant. nettes feature

  3. Comment by Daniel

    Daniel Antworten 18. Januar 2015

    Haha, das kommt davon, wenn man zu langsam ist. Seit gut zwei Wochen schlummert in meinen Blogentwürfen ein ähnlicher Beitrag, in dem ich Strava meine Hassliebe erklären wollte, aber irgendwie fehlt der freie Kopf um ihn fertig zu schreiben ;-)

    Wie bei Strava auch, der KOM geht an Dich :-))

    • Comment by Martin

      Martin Antworten 18. Januar 2015

      Hassliebe hört sich aber so an, als bist du nicht zu 100% zufrieden, oder?

      • Comment by Daniel

        Daniel Antworten 18. Januar 2015

        Naja, Strava kann vieles was andere nicht können und macht viele Sachen sehr gut … aber ich bin durch die ganzen KOMs und CRs so leicht zu Dingen zu verführen die so gar nicht in meine Trainingsplanung passen. Vor allem wenn dann die Mail kommt, dass ein Rekord weg ist… wird der Geist plötzlich ganz schwach ;-)

        • Comment by Martin

          Martin Antworten 18. Januar 2015

          Ah ja, ok. Das kenne ich. Mal eben noch ein paar Kilometer mehr laufen, damit man das Wochenziel erreicht oder das 200km Wappen bekommt. Oder den HM laufen, obwohl die Muskeln und Knochen sagen, dass man nicht alle an der Waffel hat…

    • Comment by Martin

      Martin Antworten 3. März 2015

      Oh, danke. Das sieht interessant aus!

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Close
Go top