Exit

Irgendwie ging’s dann doch schneller als gedacht. Nicht nur, dass die Zeit von der Anmeldung zum E.ON Kassel Marathon 2014 bis heute rasend schnell verging – nein, auch die Zeit, die ich mir vorgenommen hatte, wurde – sagen wir mal – dezent unterschritten. 2:30 hatte ich damals angepeilt. Da war ja nix – keine Kondition, keine Muskeln. Halt doch, da war doch was: zuviel Kilo. 95 um genau zu sein.

Kassel Marathon

Mit 1:38:38 flog die einstige Kegelrobbe auf Beinen über die Ziellinie. Kann man(n) machen. Das Gewicht passt auch mittlerweile, denn mit 78,5kg fühle ich mich dann doch sehr viel wohler in meiner Haut. Nächstes Projekt: Marathon.

25 Kommentare

  1. Comment by Acky

    Acky 4. Mai 2014

    Glückwunsch! Und Respekt vor der Leistung und deinem Durchhaltewillen.

  2. Comment by Peter

    Peter 4. Mai 2014

    Sehr tolle Untertreibung :-)
    Ich wünsche dir alles Gute für die Volldistanz, vlt läuft man die zusammen?!
    Gruß und nun Füße hoch.
    Lass dich feiern
    Gruß
    Peter

    • Comment by Martin

      Martin 4. Mai 2014

      Läufst du in Frankfurt? Vielleicht bin ich bis dahin schon so weit…

  3. Comment by Jens

    Jens 4. Mai 2014

    TOP :) Gratuliere und Respekt. Ich bin jetzt immer wieder eingeknickt, aber morgen geh ich wieder laufen, bestimmt ;)

  4. Comment by Frank

    Frank 4. Mai 2014

    Gut gemacht, nun dran bleiben und im Alltag unter bringen. Neue Ziele helfen da sicher, insofern viel Spaß schon jetzt.

  5. Comment by Björn

    Björn 4. Mai 2014

    Glückwunsch zur erfolgreichen Premiere und Deinem läuferischen Weg bis hier her! Wenn Du es willst, bist Du bis Frankfurt so weit. Die Grundlagen sind allemal da.

    • Comment by Martin

      Martin 5. Mai 2014

      Ich ärgere mich ja schon fast, dass ich den Marathon nicht schon gestern angegangen bin. Wenn das dann allerdings nicht geklappt hätte, wäre das Geheule groß gewesen! :hehehe:

    • Comment by Björn

      Björn 5. Mai 2014

      Nicht so schnell. Hast alles richtig gemacht ;-)

  6. Comment by Alex

    Alex 4. Mai 2014

    Ach komm…wie cool ist das denn! 1:38:38 ist ne super Zeit! Und von 95kg auf 78kg ist auch ne richtig gute Leistung. Jetzt noch die Frage, seid wann hast du trainiert und wie schnell hast du dein Gewicht verloren?

    • Comment by Martin

      Martin 5. Mai 2014

      Ich habe Ende Oktober 2013 angefangen. Aus der Zeit stammt auch das Startgewicht.

  7. Comment by Alex

    Alex 5. Mai 2014

    Gratulation auch von mir!
    Aber auch gleich eine Warnung hinterher:
    Gönne Deinem Körper Zeit für eine Anpassung und laufe dieses Jahr lieber noch ein paar „Halbe“. Den Marathon kannst Du dann nächstes Jahr in Angriff nehmen.

    Kenne leider viel zu viele Fälle die mit „von 0 auf Marathon“ ziemlich schnell ziemlich viele Orthopädische Probleme bekommen haben.

    • Comment by Martin

      Martin 5. Mai 2014

      Danke.

      Ist nicht mein erster HM. Nur der erste offizielle. Ich laufe fast jedes Wochenende die Distanz. Allein im April bin ich 217km gelaufen. Vom Trainingsumfang ist das also schon ganz passabel, denke ich.

  8. Comment by Rouven

    Rouven 5. Mai 2014

    Glückwunsch auch von mir,

    das ist nen super Einstieg….mit der Zeit…sensationell. Wünsche Dir für Deine nächsten Ziele viel Erfolg.

    Rouven

  9. Comment by Jan

    Jan 5. Mai 2014

    respekteinflößende Leistung, Chapeau!

  10. Comment by Markus

    Markus 9. Mai 2014

    Ich beneide! Respekt und herzlichen Glückwunsch für die Mühe.

  11. Comment by Klara

    Klara 11. Mai 2014

    Glückwunsch! Eine respektable Leistung. Nur so weitermachen :)

  12. Comment by Daniel

    Daniel 15. Mai 2014

    Netter Beitrag. Glückwunsch und respekt für die Leistung

  13. Comment by O-Jay

    O-Jay 15. Mai 2014

    Gratulation! Ziel gesetzt, konsequent geblieben und Ziel erreicht. Und das in einer hervorragenden Zeit. Maximalen Respekt dafür. Überhaupt erfreut es mich, hier mittlerweile schwerpunktmäßig über das Laufen lesen zu dürfen.

    Nebenbei: was ist hier hinsichtlich der Optik passiert? War das schon lange geplant oder relativ spontan?

    • Comment by Martin

      Martin 15. Mai 2014

      Die „Optik“ ist neu & spontan. Ist aber noch in Arbeit. Wieso? Gefällt es dir nicht?

      • Comment by O-Jay

        O-Jay 16. Mai 2014

        Doch, durchaus. Gerade die beiden Startseiten machen doch einiges her. Es kam nur sehr überraschend, da hier eine ganz schön lange Zeit das Elmastudio-Theme angesagt war.

  14. PINGBACK › Projekt Marathon – Schluss mit halben Sachen › Frankfurt, Frankfurt Marathon, Kassel, Marathon, Nachtlauf, Sportmediziner, SportScheck Lauf › runomatic

  15. PINGBACK › WE ARE MARATHONERS › Frankfurt Marathon, Marathon, Races, Rennen, Running, Wettbewerb › runomatic

  16. PINGBACK › Spaß mit dem Garmin Forerunner 220 › Forerunner, Forerunner 220, Garmin, Halbmarathon, Kassel, Kassel Marathon › runomatic

  17. PINGBACK › Mein Weg zum Laufen – Admartinator | Laufbahn 1

  18. PINGBACK › Kassel Marathon 2016 – halbe Kraft auf halber Strecke › Halbmarathon, Kassel, Kassel Marathon › runomatic

Kommentare geschlossen.

Close
Go top
%d Bloggern gefällt das: