Exit

Zugegeben – noch sehe ich aus, wie eine Kegelrobbe auf Beinen. Grazil ist anders, und wenn mir im Wald der ein oder andere Läufer begegnet, der diese Leidenschaft schon länger als meine zweieinhalb Monate pflegt, schaue ich schon recht neidisch hinterher.

Immerhin hat die Waage seit Beginn meines neuen Anflugs an Gesundheitswahn (manche nennen es auch Midlife-Crises) schon 7,5 kg weniger zu tragen. Hosen aus Zeiten jenseits der Fettleibigkeit passen wieder, und das Kinn nimmt langsam aber sicher wieder seine ursprüngliche Form an. Hört sich gut an, oder?

Warum ich das gerade jetzt schreibe? Naja – Silvester steht vor der Tür. Zeit für gute Vorsätze. Falls ihr also auch Bock habt und nicht mehr ständig vor dem Rechner kleben wollt, dann treffen wir uns am 4. Mai 2014 beim Kassel Marathon (keine Angst – ich laufe nur den halben). Bis dahin habt ihr noch genügend Zeit, euch vorzubereiten.

Deal or no deal? Wer ist dabei?

19 Kommentare

  1. Comment by Jens Nähler

    Jens Nähler 30. Dezember 2013

    100% Beteiligung. Muss mein Training eh besser dosieren, da kann ich Kegelrobben gut gebrauchen ;)

  2. Comment by Martin

    Martin 30. Dezember 2013

    Auf dich hatte ich eh gesetzt! ;)

  3. Comment by Torsten

    Torsten 30. Dezember 2013

    Bis 4.Mai schaff ich das never ever, aber meine Vorsätze sehen so ähnlich aus…und ich wie ne Kegelrobbe……

  4. Comment by Frank

    Frank 30. Dezember 2013

    Wenn du ausschauen sollst wie ne Kegelrobbe – dann frage ich jetzt NICHT, wie ich ausschaue. Weiterhin viel Erfolg allen Beteiligten.

  5. Comment by Alex.

    Alex. 30. Dezember 2013

    Ich denke, ich auch. Trotz der frühen Startzeit… allein schon, um dich zu unterstützen :)

    • Comment by Martin

      Martin 30. Dezember 2013

      Mir war so, als hättest du dich schon längst angemeldet? Bist du letztes Jahr gelaufen?

  6. Comment by Jan

    Jan 30. Dezember 2013

    zu 99% dabei.

    • Comment by Martin

      Martin 30. Dezember 2013

      Das 1% bekommen wir auch noch gerade gezogen.

      Frage mich nur, wie du trainieren willst, wenn du dauernd im Flieger hockst. Oder läufst du beim #mbrt14 hinterher? :hehehe:

  7. Comment by toellby

    toellby 30. Dezember 2013

    Auch dabei… Wobei. Laufen?
    Naja. Also ich mach dann was anderes…
    Aber dabei – 110%

  8. Comment by OJ

    OJ 1. Januar 2014

    Bin dabei, sowohl beim Laufen als auch beim Abnehmen. Kassel ist mir aber etwas weit.

  9. Comment by Thorsten

    Thorsten 4. Januar 2014

    Ach diese Läufer, welche gefühlt im Wald an Dir vorbeischweben wird es auch nach drei Jahren dauerhaften Laufens immer noch geben.
    Da kommt man sich kurz wie eine Walze vor aber die Jungs und Mädels laufen wirklich in ganz anderen Regionen

  10. Comment by Hendrik

    Hendrik 18. Januar 2014

    Hey Martin,

    gerade erst gesehen den Beitrag hier – freut mich, dass dich das Lauffieber gepackt hat. Viel Erfolg für die Vorbereitung auf den Kassel-HM!

  11. Comment by Sabine

    Sabine 22. Februar 2014

    Also wie eine Kegelrobbe siehst Du auf dem Foto nun wahrlich nicht aus..:-)
    Durch den Wald joggen würde ich auch lieber, als hier in Berlin durch die harten Strassen. Sieht sehr idyllisch aus
    Viel Erfolg

  12. Comment by Bea

    Bea 5. März 2014

    Ich finde es richtig toll, dasd du es so duchziehst. Nicht der übliche sinnlose Motivationswahn nach silvester, sondern dann wenn man es kann und will. 7,5kg is richtig super und ich wünsche dir weiterhin ganz viel Erfolg, besonders beim Marathon.

  13. Comment by Lea

    Lea 14. März 2014

    Da demotiviert mich meine Raucherlunge doch zu stark :D

  14. Comment by Felix

    Felix 4. April 2014

    Gute Idee mit dem Marathon. Einen halben habe ich auch schon mal gemacht, aber ich glaube nicht, dass ich das nochmal schaffen würde^^
    Aber viel Erfolg!

  15. PINGBACK › Projekt Halbmarathon – Mission erfüllt › Halbmarathon, laufen, Marathon › runomatic

  16. PINGBACK › Was Strava mit App.net, Bier und Bratwürsten zu tun hat… › app.net, Forerunner, Forerunner 220, Garmin, Runkeeper, Strava › runomatic

  17. PINGBACK › Projekt Halbmarathon – erster Zwischenstand › Gewicht, Halbmarthon, Kalorien › runomatic

Kommentare geschlossen.

Close
Go top