Exit

Frankfurt Marathon 2015

Imponierend wie auch schon im letzten Jahr - die Frankfurter Festhalle.
Den Namen unter all den Teilnehmern zu finden ist nicht ganz so einfach. Dieses Jahr gab's allerdings schon nette Hinweise, wo genau ich suchen muss. Nicht mal 2 Minuten - da hatte ich ihn. Danke, Bibi!
Unsere Mocki musste schon am Vortag einen Selfie-Marathon bewältigen. Wahrscheinlich ist sie deshalb nur Staffel gelaufen.
Dreamteam am Start. Patrick als persönlicher Pacemaker und Gunther, mein Trainginspartner.
Zack. Nach 3:28.47 war der Spuk auch schon vorbei. Bleibt nur die Frage: welcher Marathon darf es denn als nächstes sein?
Ich weiß gar nicht, ob ihr es schon wusstet, aber Achim Achilles ist in der Realität genauso der Knaller, wie in seinen Büchern. Extrem sympathisch - ich freue mich, ihn getroffen zu haben.

Hart gekämpft und am Ende doch noch eine Punktlandung in Sachen #Sub329 gelandet. Ich hab ein paar Stunden gebraucht, um mich über meine neue Bestzeit zu freuen. Der Einbruch am Ende der Mainzer Landstraße machte wieder mal deutlich, dass der Marathon erst ab KM 30 beginnt.

Datum: 25. Oktober 2015

Distanz: 42,195 km

Platz (M/W): 2772

Platz (AK): 501

Platz (Gesamt): 3044

Zielzeit (Netto): 03:28:47

Zielzeit (Brutto): 03:32:05

Total min/km: 04:57

Schuhe: New Balance Race 1500

Wettkampfart: Marathon

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Close
Go top